Tipps für Ihr Lauftraining, Ernährung, Gesundheit und mehr – Läufer durchlaufen eine Koordinationsleiter auf der Tartanbahn

Alles über Laufen, Lauftraining, Ernährung und Trainingspläne

Die pure Lust zu laufen

Die besten Asanas beim Lauftraining – Laufen und Yoga
Lauftraining

Die besten Asanas beim Lauftraining – Laufen und Yoga

Asanas – Die besten Yoga-Haltungen beim Lauftraining.
Die besten Asanas zum Start des Lauftrainings – Laufen und Yoga
Lauftraining

Die besten Asanas zum Start des Lauftrainings – Laufen und Yoga

Asanas – Die besten Yoga-Haltungen zum Start des Lauftrainings.
Laufen und Yoga - Die Besten Asanas am Morgen
Ratgeber

Die besten Asanas am Morgen – Laufen und Yoga

Asanas – Die besten Yoga-Haltungen am Morgen.
Marathon Länge 26,2 Meilen – Anselm beim London Marathon
Ratgeber

Marathon Länge – Wie lang ist ein Marathon? Und warum eigentlich?

Wie lang ein Marathon ist und warum die Distanz so krumm ist, diese Fragen beschäftigen irgendwann alle Marathonläufer. Hier folgen die Antworten.
Nicht nur ich liebe Bruno, ALS – Alle Lieben Schmidt
Andreas läuft

21/21 – AXA Claus Decker Spendenmarathon – das große Finale des ALS Deutschlandlaufs

Es ist Montagabend um 21:30 Uhr. Gisela und ich liegen im Bett und starren an die Decke. Wir können an diesem Abend einfach nicht in den Schlaf finden und lassen die letzten 21 Tage etwas Revue passieren. Wir sind total überwältigt, wie viel Resonanz wir auf dem inzwischen 20-tägigen Deutschlandlauf bekommen haben.
Spendenmarathon von Duisburg nach Venlo, der Heimat vom Venloop
Andreas läuft

20/21 – FitBurn Spendenmarathon von Duisburg nach Venlo, Niederlande

Wir haben mit unserer Pension in Duisburg Glück. Als wir das Zimmer betreten, wissen wir sofort, dass wir uns hier wohlfühlen. Rund 400 Meter entfernt gibt es ein gutes Restaurant, wo wir mit unserer Familie und unseren Freunden eingekehren.
Spendenmarathon von Herne nach Duisburg
Andreas läuft

19/21 – Spendenmarathon der SportScheck Running Academy by Laufcampus

Als ich heute Morgen das Frühstücksbuffet erblicke, quellen meine Augen über. Ich entdecke jede Menge Köstlichkeiten auf dem Buffet und freue mich über die reichhaltige Auswahl an Müslis, Obst, Brötchen, Vollkornbrot und Aufstrichen. Doch dann wird mir klar, dass ich all das nicht werde essen können.
Spende von Marathon Pater Tobias
Andreas läuft

18/21 – Pater Tobias Spendenmarathon

Die Luft ist heute sehr feucht, irgendwie drückend. Es hat in der Nacht geregnet, was gut ist. Die Temperaturen sind etwas niedriger, aber die Luft ist sehr feucht. Unsere Haut klebt, die T-Shirts sind nass und das Laufen ist anstrengender als bei 30 Grad und Sonnenschein. 
Erlebnisbericht zum monstah Spendenmarathon
Andreas läuft

17/21 - monstah Spendenmarathon - Im südlichen Münsterland unterwegs

Der Bürgermeister Christian Thegelkamp gibt uns den Startschuss. Vorher wird aber noch schnell ein Foto zur Erinnerung gemacht. Er und Herr Karger, der 76-jährige Wirt von unserer Pension, kommen auch mit auf das Foto. So kann ein Marathontag starten.
Andreas läuft beim 16. Spendenmarathon durch Salzkotten
Andreas läuft

16/21 - Laufcampus Spendenmarathon - Nicht nur laufen verbindet

Die ersten zwei Kilometer sind schon in den Beinen. Die Luft ist feucht. Die Hände kleben, aber ich möchte auf keinen Fall über das Wetter jammern, denn das seit Tagen für heute angekündigte Gewitter scheint, wenn überhaupt, erst am Nachmittag aufzuziehen und die weiteren Aussichten bis zum Ende des ALS Deutschlandlaufs sind wirklich schön. 
Andreas Butz und Daniel Steinbach beim ALS Spendenmarathon
Andreas läuft

15/21 - der-fahrradmister.de Spendenmarathon - die Königsetappe

Bald wundern Gisela und ich uns über unterschiedliche Streckenverläufe. Sie hatte die gleiche Route geladen wie ich, doch diese führen in unterschiedliche Richtungen, bei unserem Spendenmarathon von Warburg nach Borchen.
Gisela mit ihrem Esel auf dem Weg von Kassel nach Warburg
Andreas läuft

14/21 - Laufcampus Spendenmarathon - Heimat, wir kommen

Heute haben wir einen ruhigen Tag vor uns. Keine Termine am Start, keinen Empfang im Ziel. Keine Mitläufer. Die Strecke wird schön aber auch ohne Highlights. Zeit den eigenen Gedanken nachzugehen. Auch zu Antworten auf Fragen, die mir immer wieder gestellt werden.