Laufcampus Trainerschein B – Qualifzierungstag
Laufcampus Trainerschein B – Qualifzierungstag
Laufcampus Trainerschein B – Qualifzierungstag
Laufcampus Trainerschein B – Qualifzierungstag
Laufcampus Trainerschein B – Qualifzierungstag

Laufcampus

Laufcampus Trainerschein B – Qualifzierungstag

Angebotspreis€299,00
Menge:

Qualifizierung zum Trainerschein B

Qualifizierungstag als Abschluss Ihrer Ausbildung zum Laufcampus Trainer B

Laufcampus Trainer B sind die Allrounder. Sie schreiben Trainingspläne - idealerweise nach Leistungsdiagnostiken – und begleiten ihre Kunden bei Laufkursen und Einzeltrainings. Auch das 6-aus4 Athletiktraining und die Funktionsdiagnostik können Trainer B bei Bedarf anwenden.

Der von der Laufcampus Akademie lizenzierte Trainerschein B belegt Ihre Erfahrung und Kenntnisse als Lauftrainer und Athletiktrainer. Hiermit buchen Sie den abschließenden Qualifizierungstag. Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, sollten Sie nicht hier den Qualifizierungstag, sondern das 11-tägige Gesamtpaket zum Laufcampus Trainerschein B buchen wollen


Diese Ausbildungen sind vorher zu meistern

Der Qualifizierungstag zum Laufcampus Trainer B kann nach Ihren erfolgreichen Teilnahmen an der Ausbildung absolviert werden:


Qualifizierung zum Laufcampus Trainer B

Die Qualifizierung läuft in drei Schritten ab, die Reihenfolge kann beliebig gewählt werden, frühestens aber 14 Tage nach der letzten für die Laufcampus Trainer B Qualifizierung notwendigen Ausbildung.

  • Sie schreiben online einen Trainingsplan mit der Laufcampus Web App. Dafür benötigen Sie einen aktiven Zugang zur Laufcampus Web App, zumindest zur Eigennutzung (Paket A). Der Trainingsplan wird mit Ihnen im Rahmen der wöchentlichen Trainingsplanbesprechung online besprochen.
  • Sie machen online einen Multiple-Choice Test mit Fragen zu allen Themenbereichen, die Sie während der Lauftrainer Ausbildung im Hinblick auf die Laufcampus Trainer B Ausbildung gemeistert haben.
  • Sie machen bei einem Laufkurs bei Laufcampus in Euskirchen oder bei einem anderen Laufcampus Trainer B oder A Ihre praktische Prüfung. Hierbei erklären Sie die drei möglichen Laufstile, für wen diese geeignet sind und moderieren ein Lauf-ABC Training (Erklären, Vorführen, Korrigieren der 11 Lauf-ABC-Übungen), inklusive eines vorangehenden Laufcampus-Standard-Lockerungsprogramms (7 Übungen) und eines abschließenden Laufcampus-Standard-Dehnprogramms (7 Übungen).

Sie erhalten Ihre gerahmte Urkunde zum Laufcampus Trainer B, wenn...

  1. Sie einen fehlerfreien Trainingsplan schreiben. Fehler sind z. B. die Missachtung der Regeln zu den Schlüsseleinheiten der Laufcampus-Methode oder zur Regenerationsformel. Es geht nicht darum den tollsten Plan zu schreiben, diesen gibt es niemals, sondern einen Trainingsplan, der den Athleten mit großer Wahrscheinlichkeit ans Ziel führen kann.
  2. Sie beim Multiple-Choice-Test mindestens 80% richtige Antworten geben.
  3. Sie der prüfende Laufcampus Trainer unter Berücksichtigung der Einzelleistungen Erklärung, Vorführung, Korrektur Ihnen einen Durchschnittswert von mindestens 7,5 Punkten erteilt. Auf einer Skala von 1 bis 10 sind maximal 10 Punkte zu erhalten.

Sollte eine der drei gestellten Aufgaben wider Erwarten nicht bestanden werden, kann diese Übung (frühestens nach einem Monat) kostenlos wiederholt werden.

Start der Qualifizierung zum Laufcampus Trainer B

Um die Qualifizierung zum Laufcampus Trainer B beginnen zu können müssen nur drei Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Seit der erfolgreichen Teilnahme am letzten Seminar der Lauftrainer Ausbildung zum Laufcampus Trainer B müssen mindestens drei Monate vergangen sein. Wir wollen sicherstellen, dass wir mit dem Trainerschein B nicht das Kurzzeitgedächtnis belohnen, sondern gefestigtes Wissen als Laufcampus Trainer.

  2. Der Kandidat muss mindestens zehn Trainingspläne für Läuferinnen und Läufer geschrieben haben. Dazu zählen nicht die Trainingspläne für das Eigentraining und auch nicht die Trainingspläne aus der Ausbildung in Trainingsplanung nach der Laufcampus-Methode. Es zählen nur Trainingspläne für Dritte, die idealerweise auch erfolgreich von den Empfängern der Trainingspläne umgesetzt wurden.

  3. Trainingspläne für Dritte schreiben zu können setzt einen laufenden, ungekündigten Vertrag zur Nutzung der Laufcampus Web App voraus.


Möglichkeiten als Laufcampus Trainer

Laufcampus versteht sich mit der Laufcampus Akademie nicht nur als Ausbilder, sondern mit der Internetseite laufcampus.com auch als möglicher Vermarkter von Coaching-Leistungen seiner Lauftrainer. Aktuell gelten dafür folgende Mindestvoraussetzungen:

  • Mit einer gültigen Laufcampus Trainerschein C Lizenz steht es jedem Trainer offen Anfänger-Laufkurse nach der Laufcampus-Methode auf eigene Rechnung anzubieten oder für Laufcampus zu halten.
  • Als Laufcampus Trainer C mit der Ausbildung in den Laufcampus Laufkurskonzepten steht es Lauftrainer offen auch Fortgeschrittenenkurse nach der Laufcampus-Methode durchzuführen.
  • Wer Trainingsplanung nach der Laufcampus-Methode über laufcampus.com anbieten möchte muss mindestens zehn Trainingspläne für Dritte mit der Laufcampus Web App geschrieben haben und dies nachweisen.
  • Wer Leistungsdiagnostik  nach der Laufcampus-Methode über laufcampus.com anbieten möchte muss mindestens 20 erfolgreiche Leistungsdiagnostiken durch Zusendung der Auswertung mit dem LCTools nachweisen.
  • Wer Trainingsberatung über laufcampus.com anbieten möchte muss Laufcampus Trainer B sein. Eine gute Trainingsplanung setzt Kenntnisse und ein tiefes Verständnis in alle gelehrten Disziplinen voraus, Laufcampus Trainer B verfügen über diese.