Hier ist Andreas Butz mit Bruno Schmidt von ALS Alle lieben Schmidt zu sehen

21 Marathons in 21 Tagen – Einmal quer durch Deutschland

Vom 03. bis 23. August plane ich in 21 Tagen 21 Marathons zu laufen, vom Ostzipfel zum Westzipfel Deutschlands. Gut 940 Kilometer werde ich laufen. Über diesen Blog kannst du mich begleiten.
Deutschlandlauf – 1. Spendenmarathon – Von der Neißeaue bis Weißenberg Du liest 21 Marathons in 21 Tagen – Einmal quer durch Deutschland 4 Minuten Weiter Meine Idee nimmt Formen an

DER DEUTSCHLANDLAUF

940 Kilometer zu Gunsten ALS  – Alle Lieben Schmidt e.V.

Möchtest du mit mir gemeinsam eine großartige Sache unterstützen? Dann folge mir in diesem Blog – nutze den RSS-Feed für automatisierte Updates – und gerne spende auch einen kleinen Betrag für meinen Deutschlandlauf, genauer gesagt die

21 ALS Spendenmarathons in 21 Tagen

Vom 03. bis 23. August werde ich in 21 Tagen 21 Marathons laufen, vom Ostzipfel zum Westzipfel Deutschlands. Rund 940 Kilometer werde ich laufen. Warum? Weil ich Spenden sammle für ALS – Alle Lieben Schmidt e.V. Erfahre unter "Man müsste etwas tun" mehr über die Geschichte hinter dem Deutschlandlauf, über das Kennenlernen von Bruno Schmidt und mir. Und hier geht's zum Etappenplan.

ÜBER DAS SPENDENZIEL

Bruno Schmidt, selbst seit 8 Jahren von ALS betroffen, hat den Selbsthilfeverein "ALS – Alle Lieben Schmidt e.V." gegründet. Ein Verein, der Menschen mit ALS und deren Familien unterstützt. Im Dezember 2021 erhielt Bruno Schmidt für sein großartiges Engagement rund um ALS-Aufklärung das Bundesverdienstkreuz.

Und obwohl die unheilbare Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) auch bei ihm zunehmend zu Muskelschwund und Einschränkungen führt, klärt er weiterhin unermüdlich auf und finanziert mit den Spendenerlösen Problemlösungen für ALS-Betroffene oder sichert auch mal ganze Arbeitsplätze in der ALS-Forschung. Bei dieser Arbeit möchten wir ihn mit den 21 ALS SPENDENMARATHONS unterstützen.

Über die ALS Spendenmarathons

Mit unserem DEUTSCHLANDLAUF, bzw. den 21 ALS Spendenmarathon, wollen wir Öffentlichkeitsarbeit betreiben, über ALS aufklären und den ALS Betroffenen zeigen, dass sie nicht alleine sind.

Wir, das sind

  • erstens natürlich Bruno Schmidt, der mich auf der letzten Marathon-Etappe im Rolli begleiten wird, geschoben durch mich und ganz sicher weitere Lauffreundinnen und Lauffreunde,
  • zweitens meine Frau Gisela, die mich über die komplette Distanz auf dem Rad begleiten und unser Gepäck von Herberg zu Herberge transportieren wird,
  • und drittens ich, Andreas Butz, der diesen möglicherweise größten Solospendenlauf quer durch Deutschland meistern möchte.
  • Und als vierten – sehr entscheidenden – Mitspieler möchte ich dich gewinnen einen Betrag für dieses Ziel zu spenden. Und hier zählt jeder noch so kleine Betrag.

ÜBER MEIN TRAINING UND DIE MARATHONLÄUFE

In diesem Blog "Andreas läuft" berichte ich seit Mitte Mai über mein Training und natürlich die 21 ALS Spendemarathons. So kannst du mir folgen. Auch die exakten Routen werden hier veröffentlicht, falls du mal an die Strecke kommen oder gar mitlaufen möchtest. Hier findest du den Etappenplan.

Mit jedem Like, jedem Klick, jedem Abonnement meines Laufblogs, aber natürlich auch mit jeder Spende, unterstützt du mich bei meinem sehr zeitaufwendigen und kraftraubenden Training, das ich in der Regel frühmorgens vor der Arbeit leiste. Rund 2.300 Kilometer und fast 29.000 Höhenmeter hatte ich dafür im Jahr 2022 bereits bis Mitte Mai schon trainiert, damit doppelt so viel, wie ich es üblicherweise machen würde (siehe Strava). Aber Bruno und dieses Ziel motivieren mich. Und deine Unterstützung und Aufmerksamkeit wird mich auch auf meinen Laufwegen unterstützen.

Folge mit bei meinem Training, den Vorbereitungen und natürlich dem ALS-Deutschlandlauf auch über meine anderen Kanäle:

Für Kopfrechner

21 mal 42,2 Kilometer macht rund 886,2 Kilometer. Da die Etappen quer durch Deutschland zwar mindestens 42,2 Kilometer lang sein werden, in der Spitze jedoch bis 49 Kilometer lang sein werden, wird es in der Summe zu deutlich mehr als die reinen Marathonkilometer kommen, wahrscheinlich gut 940 Kilometer.


Möchtest du bei einem Marathon mitlaufen?

Möchtest du spenden?

1 Kommentar

Monika

Monika

Tolle Sache. Trotz der vielen Krisen weltweit muss hier die Forschung vorangetrieben werden und die Krankheit mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Solche Aktionen helfen dabei. Danke.

Tolle Sache. Trotz der vielen Krisen weltweit muss hier die Forschung vorangetrieben werden und die Krankheit mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Solche Aktionen helfen dabei. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.