Vom Mops zum Marathonläufer – Marathon Podcast

Vom Mops zum Marathonläufer – Marathon Podcast

Steffens inspirierender Weg zur Qualifikation für den Chicago-Marathon mit 56 Jahren. In ihrer zwanzigsten Folge begrüßen Franzi und Andreas einen faszinierenden Gast: Dr. Steffen Schrödter, renommierter Urologe aus Dresden.

Steffens inspirierender Weg zur Qualifikation für den Chicago-Marathon mit 56 Jahren

#20: Laufen, um nicht gefressen zu werden

In ihrer zwanzigsten Folge begrüßen Franzi und Andreas einen faszinierenden Gast: Dr. Steffen Schrödter, renommierter Urologe aus Dresden. Doch Steffen wird nicht aufgrund seiner medizinischen Expertise eingeladen, daher steht die Episode nicht im Zeichen des Wasserlassens beim Rennen. Stattdessen teilt er seine persönliche Erfolgsgeschichte, wie er vom Gelegenheitsjogger zum Marathonläufer wurde. Erfahre, was ihn dazu bewegte, mit dem Laufen zu beginnen, und warum er sich ehrgeizige Ziele setzt, um sich zu motivieren, während Zwischenziele ihn weniger begeistern. Steffens einzigartiger, unterhaltsamer und erfolgreicher Weg bietet jedem Läufer die Möglichkeit, sich eine gehörige Portion Motivation für das eigene Training zu holen.



Franzi und Andreas sind übrigens Mitglied im Laufcampus Club TEAM LAUFCAMPUS, ein Club der die Mitglieder vernetzt und viele, viele Vorteile bringt, zum Beispiel monatlich eine offene Trainerstunde mit Andreas Butz (online), in der du dein Fragen live stellen kannst und direkt beantwortet bekommst. Join us

IN DIESER FOLGE ANGESPROCHEN:

LINKS ZU FRANZI UND ANDREAS: 

Wenn dir der Marathon Podcast gefällt und du Franzi und Andreas eine Freude machen möchtest, dann gib uns bei Apple oder Spotify eine 5-Sterne-Rezension und abonniere den Podcast um keine der kommenden Folgen zu verpassen.

Höre & abonniere den Marathon Podcast auf deiner Lieblingsplattform

Wo gibt es den Marathon Podcast?

Der Marathon Podcast auf podcast.de

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.