Produktivität steigern – Krankenstand reduzieren

Produktivität steigern – Krankenstand reduzieren

Angebotspreis€39,00

Inkl. Steuern. Steuern werden im Checkout berechnet

Termine:05. Feb. 2024 – 17:00 bis 17:45 Uhr
Menge:

Der kürzeste Weg zum Erfolg – Es kann so einfach sein

Im Schnitt erzeugt jeder Mitarbeitende bei seinem Arbeitgeber etwa 8.000 Euro Kosten aus krankheitsbedingten Fehltagen. Unternehmen können diese Kosten leicht halbieren, in dem sie die Mitarbeitenden in Bewegung bringen. Der finanzielle Einsatz beträgt dabei 0 bis 200 Euro pro Mitarbeiter und Jahr. Ein Einsatz, der sich nicht nur finanziell rechnet.

"Meine Aufgabe ist es, Menschen und Unternehmen zum Laufen zu bringen. Denn Laufen ist der kürzeste Weg zu Vitalität, Kreativität, Energie, Motivation und Produktivität – und damit allem, was Menschen erfolgreich macht", so beantwortet Andreas Butz die ihm häufig gestellte Frage nach seinem beruflichen Schaffen. Und Sie können davon profitieren! Erleben Sie einen inspirierenden Vortrag, in erster Linie gedacht für Menschen mit Personalverantwortung: für Unternehmer, Manager, HR- und BGM-Verantwortliche. Doch auch Kaufleute und Marketingverantwortliche werden Augen und Ohren machen.


Der Vortrag findet online statt – Mit ihrer Buchung erhalten Sie eine Bestätigung mit dem Link zu Ihrem Vortragsraum.


Wenn sich die Erwartungen der großen Krankenkassen DAK und Techniker bestätigen, werden diese für 2023 mehr als 20 krankheitsbedingte Fehltage pro Mitarbeiter erfassen. So viele wie zuletzt vor der Corona-Pandemie. 400 Euro kostet Unternehmen jeder Fehltag eines Mitarbeiters. Ein Betrag, der sich aus direkten und indirekten Kosten zusammensetzt und sowohl die Aufwände für Fehltage, Vertretungen und Umsatzausfälle addiert.

Mit diesen Zahlen rechnend, bringt jeder Mitarbeiter nicht nur seine Schaffenskraft mit ein, sondern auch 8000 Euro Kosten aus krankheitsbedingten Ausfällen. Andreas Butz ist überzeugt, mit nur 120 bis 300 Euro Einsatz pro Jahr und Mitarbeiter kann man diese Krankheitskosten deutlich senken, möglicherweise halbieren. Eine großartige Rendite, aber nicht nur das.

In einem spannenden Vortrag zeigt Andreas Butz in praktischen und sofort umsetzbaren Beispielen, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter zu einem aktiven und gesunden Lebensstil animieren können – einem Lebensstil, der hilft, den großen Zivilisationskrankheiten vorzubeugen oder diese zu bekämpfen.

Jeder Mediziner und jeder Sportwissenschaftler wird Ihnen bestätigen, dass Bewegung an der frischen Luft der kürzeste Weg zu mehr Gesundheit ist. Und Andreas Butz hat die Expertise und das Netzwerk dazu, um direkt an Ihrem Unternehmen und Betriebsstätten Lauf- und Walkingangebote anzuleiten. Verbunden mit einem attraktiven Ziel, zum Beispiel einem Firmenlauf, können die Angebote von Laufcampus zu folgenden Ergebnissen führen:

1. Steigerung der Produktivität

Gesunde Mitarbeiter sind oft produktiver und weniger von Krankheitstagen betroffen. Bewegung fördert die kognitive Funktion und Leistungsfähigkeit.

2. Stärkung von Teambuilding und Mitarbeiterbindung

Gesundheitsförderung zeigt, dass das Unternehmen sich um die Mitarbeiter kümmert. Gemeinsamer Sport fördert Teamgeist und die Unternehmenskultur.

3. Vorteile auf dem Personalmarkt

Unternehmen, die sich um das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter kümmern, sind im Wettbewerb um talentierte Fachkräfte besser positioniert.

4. Pflege der Marke

Engagement für die Gesundheit der Mitarbeiter stärkt das Image und pflegt die Marke des Unternehmens auch im Spiegel der Kunden, Dienstleister und Medien.

5. Reduzierung der Kosten

Investitionen in die Gesundheit der Mitarbeiter können mittelfristig zu bedeutenden Kosteneinsparungen führen.

Andreas Butz gilt als einer der führenden Laufexperten im deutschsprachigen Raum. Der Gründer von Laufcampus teilt sein Wissen auch in Kolumnen für Wirtschaftszeitungen, zum Beispiel der Online-Ausgabe des Manager-Magazins. Profitieren auch Sie von einem Vortrag und Weg, der Menschen gesund und glücklich, und Unternehmen noch erfolgreicher machen kann.