Wöchentlichen Newsletter bestellen

Termine und Angebote für Läufer


 

Täglichen Motivationstipp bestellen

Impulse zu Training, Gesundheit, Führung und Selbstmotivation

E-Mail:
Suche

IMPRESSIONEN


  • Salerm Marathoncamp 2010

  • Salerm Marathoncamp 2009

  • Salerm Marathoncamp 2008

Die Kölnische Rundschau

Lesen Sie, was über unsere Laufwochen in der Zeitung steht:


Das 4. Laufcamp in den Midi-Pyrénées

Laufen – Erholung – Vollwerternährung

Gönnen Sie sich von Samstag, 23. März bis Ostermontag, 01. April 2013 neun Tage Laufvergnügen mit Vollwerternährung in Südwestfrankreich. Laufcampus-Macher Andreas Butz hat für Sie in den französischen Midi-Pyrénées einen Ort gefunden, an dem es sich herrlich Trainieren und gesund und lecker Leben lässt. Schauen Sie sich dazu den neuen Film an: "Le Tounut".

Das Laufcamp in Salerm ist anders. Unsere Unterkunft ist anders, die Verpflegung anders und auch die Ruhe ist anders. Das Laufcamp in Südfrankreich ist für angehende Halb- und Marathonläufer interessant (keine Anfänger) die keine welligen Strecken scheuen, die die gesunde fleischlose "Vitale Läuferküche" kennenlernen wollen und die Abgeschiedenheit der Mittel-Pyrenäen schätzen. Ein Ort für Romantiker, Naturliebhaber, Suchende nach Entspannung und gut für viele Laufkilometer.

Das von Monika und Manfred Grabowski bewirtete Landhaus „Le Tounut“ in Salerm (Haute Garonne) ist zum vierten Mal Standort für dieses besondere Laufcamp. Maximal 20 Personen finden in dem zwischen 1991 und 1996 unter ökologischen Gesichtspunkt umgebauten Landhaus Platz. Monika ist Gesundheitsberaterin GGB und bereitet für ihre Gäste vollwertige und fleischlose Gerichte.

Besonderheit

Mit Laufcampus-Macher Andreas Butz haben Sie einen der profiliertesten deutschen Marathontrainer an Ihrer Seite und mit der Vollwertverpflegung nach Dr. Bruker bzw. der "Vitalen Läuferküche" von Gisela und Andreas Butz genießen Sie eine der gesündesten Ernährungsformen. Die Laufstrecken sind wellig, für Flachlandläufer jeweils eine kleine Herausforderung. Wer die Laufseminare mit 4 Sterne-Hotel auf Mallorca kennt, wird schnell feststellen, dass es in Salerm und Le Tounut ganz anders ist.

Impressionen

Es gibt einen neuen Film über "Le Tounut". Und zu den vergangenen Laufseminaren siehe links die nebenstehenden Links zu den Bildergalerien. Einer Läuferin war das 2008er Marathoncamp sogar ein Gedicht wert.

Trainingsprogramm

Planen Sie im April oder Mai 2013 einen Marathon? Dieses Laufcamp ist ideal für einen Trainingshöhepunkt in Ihrer Marathonvorbereitung.

  • Täglich gemeinsame Läufe in zwei Leistungsgruppen (kurze bis lange Läufe, regenerative und intensive Einheiten, Lauf-ABC und Hügeltraining). Attraktive Laufrunden zwischen 8 und 34 Kilometer sind möglich.

  • Täglich Läufer-Gymnastik (Läuferspezifische Dehnübungen als Yoga-Programm und Kräftigungsübungen mit dem "6 aus 4" Athletiktraining nach der Laufcampus-Methode.

  • Vier Vortragsabende (Einführung und Einstimmung, Effektives Lauftraining nach der Laufcampus-Methode, Intelligente Wettkampftaktik, Vollwertige und sportlergerechte Ernährung, Bilderabend mit Impressionen vom aktuellen Laufcamp)

(Halb-)Marathonläufer mit Ziel Marathon im April oder Mai erhalten von Andreas Butz einen Anschlusstrainingsplan bis zum Saisonhöhepunkt.

Partnerprogramm

  • Den Partnern steht es frei am morgendlichen Yoga-Programm, dem Kraftrainingsprogramm und an den Vortragsabenden teilzunehmen.

  • Der Ausflug zum Wochenmarkt in Samatan wird mit der ganzen Reisegruppe durchgeführt.

Standort / Anreise

Le Tounut in Salerm liegt in Südfrankreich, in den Mittel-Pyrenäen, im Departement Haute-Garonne, außerhalb der üblichen Touristenströme. Das ländliche Idyll, mit einem unerschöpflichem Lauf- und Radwegenetz bietet warme und trockene Bedingungen und ist damit ideal für Ausdauersportler.

Die Anreise erfolgt mit dem Pkw über die Autobahn 64. Flugreisende wählen den Flughafen Toulouse, ca. 75 Kilometer von Salerm entfernt. Ihre Ankunft am Anreisetag ist bis spätestens 17:00 Uhr erwünscht.

Trainingsbedinungen

Flache bis hügelige Runden, größtenteils asphaltiert Laufrunden.

Samstag, 23. März bis Montag, 01. April 2013

  • Zielgruppe: Das Laufcamp, die Vorträge und das Trainingsprogramm sind auf (angehende) Halb- und Marathonläufer ausgerichtet. Das Laufcamp ist nicht für Laufanfänger geeignet.

  • Trainingsläufe: Es werden geführte Läufe in zwei Leistungsgruppen zwischen 8 und 20 für die Halbmarathonläufer, bzw. bis 34 Kilometer für die Marathonläufer angeboten.

  • Verlängerung: Verlängerungstage ohne sportliche Betreuung sind vor oder nach dem Trainingscamp möglich.

Kosten für das Trainingscamp

Das sportliche Programm kostet für Läufer 359,- Euro, das Partnerprogramm nur 179,- Euro. Zu den abendlichen Vorträgen sind auch die Partner herzlich eingeladen. Auf Grund der insgesamt auf maximal 20 Personen begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Buchung empfehlenswert.

Kosten für Übernachtung und Essen

Übernachtung mit vollwertiger Vollpension ab 699,- Euro pro Person. Für die Unterkunft und die vollwertige Verpflegung gelten die Tarife von Monika und Manfred Grabowski, nachzulesen unter www.vollwertferien.de. Im Landhaus Le Tounut warten auf Sie, neben der abwechslungsreichen Vollwertküche (mit Zutaten größtenteils aus eigenem biologischen Anbau) geräumige Zimmer, ein Außenpool, Sauna, Bolzplatz, Trampolin, Tischtennis-Platten, Leihräder,  eine große Bibliothek und viele Freizeitattraktionen mehr. Weitere Informationen auf der verlinkten Internetseite www.vollwertferien.de.

Weitere Informationen zur Laufwoche erteilen Ihnen gerne:


Mindestteilnehmer: 12

Ihre Buchungen nimmt gerne Manfred Grabowski entgegen.

Wenn dir das Laufcamp in Südfrankreich zu hart erscheint, dann schau dir doch die Laufcamps auf Mallorca an. Hier sind die Strecken sehr flach und es werden drei Leistungsgruppen gebildet.

Impressum